Hessen Logo Verbraucherfenster - Verbraucherportal der Hessischen Landesregierung hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

USB-Kabel
31.10.2014
Windows XP – Tickende Zeitbombe – Betriebssystem umgehend umstellen
Die Einstellung des Supports für das Betriebssystem Windows XP durch die Firma Microsoft ist zwar schon ein gutes halbes Jahr her, dennoch nutzen noch rund 10 Prozent der Deutschen dieses Betriebssystem. Der fehlende Support kann gravierende Auswirkungen haben - fehlende Sicherheitsupdates können zu tickenden Zeitbomben werden. Welche Gefahren lauern und was man als Nutzer tun kann, hat das VerbraucherFenster geklärt. (Bild: Melking - Fotolia.com)
Halloween Kuerbis Licht
30.10.2014
Halloween: Vorsätzliche Schäden sind nicht versichert!
Hochsaison fürs Gruseln: Am 31. Oktober ist wieder Halloween. Es gibt viel Süßes, aber manchmal auch Saures, wenn die Streiche in Sachbeschädigungen übergehen. Denn der Spaß hat Grenzen. Vorsätzlich verursachte Schäden werden von keiner Versicherung übernommen. Mehr Infos hierzu. (Bild: ccvision.de)
Frau mit Kosmetikspiegel
29.10.2014
Hautreizungen, Pusteln oder sogar Ekzeme: Hier melden Verbraucher Nebenwirkungen von Kosmetikprodukten
Kosmetikprodukte müssen für Verbraucherinnen und Verbraucher sicher sein - dafür sind die Hersteller verantwortlich. Stellen Sie jedoch unerwünschte Wirkungen fest oder bekommen sogar Hautprobleme durch ein Kosmetikprodukt, melden Sie dies. Hier finden Sie die Checkliste für Verbraucher und mehr zum Thema. (Bild: pixtal)
Umzugswagen
28.10.2014
Als Rentner ins Ausland (III.) – nur ein Wunschtraum oder realisierbar?
In den vorangegangenen Beiträgen unserer dreiteiligen Reihe haben wir Hinweise und Tipps zu den Themen Finanzen, Versicherungen sowie Immobilienerwerb im Ausland gegeben. Im letzten Teil der Serie erfahren Sie, was Sie beim Umzug ins neue Heim im Ausland beachten sollten. Auch das Thema Erbrecht im Ausland wird behandelt (Bild: flashpics - fotolia.com)
Rehkopf nah
27.10.2014
Mehr Wildunfälle durch die Zeitumstellung: Wie vermeiden und was tun, wenn's passiert ist?
Das kann jedem Autofahrer passieren: Ein Reh, Wildschwein oder Hirsch läuft in der Dämmerung urplötzlich auf die Straße. Ausweichen ist nicht möglich - trotz Vollbremsung. Das Tier liegt tot am Straßenrand. Das Auto hat einen beträchtlichen Schaden. Was ist zu tun bei einem Wildunfall? Wer kommt für den Schaden auf? Antworten – und Tipps zur Unfallvermeidung – gibt das VerbraucherFenster. (Bild: W. Hampe - Fotolia.com)
Mit Fieber im Bett
24.10.2014
Krank im Urlaub: Was tun?
Endlich steht er vor der Tür: der lang geplante Urlaub! Was aber nicht geplant war, war die Grippe. Oder im anderen Fall die plötzliche Zahn-OP oder das gebrochene Bein. Was können oder müssen Arbeitnehmer tun, wenn sie im Urlaub krank werden? Können sie den Urlaub nachholen? Was ist im Ausland zu beachten? (Bild: forca - Fotolia.com)
Einbrecher
23.10.2014
So schützen Sie Ihr Haus professionell vor Einbrechern!
„Ich geh nur schnell zum Bäcker zum Brötchen holen. Ich bin gleich wieder da“, denkt mancher und lässt die Fenster gekippt in der Wohnung. Bei der Rückkehr ist der Schreck dann groß, wenn eingebrochen wurde. Den Einbruchsschutz zu vernachlässigen ist leichtsinnig, zumal die Zahl der Wohnungseinbrüche im Jahr 2013 wieder angestiegen ist. Dabei könnten viele Einbrüche durch richtiges Verhalten und technische Maßnahmen an Türen und Fenstern verhindert werden. Was können Sie tun, um Ihre Wohnung zu schützen? (Bild: Benicce - Fotolia.com)
Weitrauben
22.10.2014
Saisonal und regional (VIII): Trauben – süß und gesundheitsfördernd
Rot oder weiß, mit oder ohne Kerne – Jetzt gibt es wieder ein reichhaltiges Angebot an Weintrauben aus deutschen Landen. Die kleinen ovalen Früchte liefern dank des Zuckergehaltes schnell verfügbare Energie. Auch die vielen anderen Inhaltsstoffe wirken sich günstig auf das Immunsystem und die Gesundheit aus, dabei sind Trauben mit Kernen gesünder als welche ohne und rote Trauben besser als weiße. Warum dies so ist, erfahren Sie nach dem nächsten Klick. (Bild: franku - Fotolia.com)
Strandhaus am Meer
21.10.2014
Serie: Als Rentner ins Ausland (II.) – nur ein Wunschtraum oder realisierbar?
Im ersten Teil unserer dreiteiligen Reihe haben wir Hinweise und Tipps zu den Themen Rentenbezug und Krankenversicherung im Ausland sowie Hinzuverdienstmöglichkeiten und –grenzen gegeben. Aber als „Ruheständler unter Palmen“ hegen Sie womöglich den Wunsch, sich ein schmuckes Eigenheim in Südeuropa oder in Florida zuzulegen? Dann haben Sie nicht nur das Problem des Immobilienerwerbs, sondern im Zweifel auch das der Finanzierung zu lösen. Im zweiten Teil unseres Beitrags sollen daher die Themenschwerpunkte Steuern, Abgaben, Gebühren sowie Immobilienerwerb und -finanzierung näher beleuchtet werden (Bild: Veebas - Fotolia.com).
Auto Reifenmontage
20.10.2014
Von "O" bis "O" – jetzt Winterreifen aufziehen!
Warum sich Autofahrer frühzeitig um den Reifenwechsel kümmern sollten, ab wann ein Winterreifen nicht mehr aufgezogen werden sollte und was es mit der Winterreifenpflicht auf sich hat - diese und viele andere Fragen hat die Verbraucherfenster-Redaktion dem Service-Leiter eines Gießener Autohauses gestellt. (Bild: ccvision.de)
Paar mittelalt am Meer
16.10.2014
Serie: Als Rentner ins Ausland (I.) – nur ein Wunschtraum oder realisierbar?
Haben Sie schon darüber nachgedacht wie schön es sein könnte, den wohlverdienten Ruhestand unter Palmen im sonnigen Süden zu verbringen? Hegen Sie gar den Wunsch, sich als Rentner ein schmuckes Eigenheim in Südeuropa oder in Florida zuzulegen? Aber wie ist das mit dem Rentenbezug und der Krankenversicherung? Kann ich mir was hinzuverdienen? Die Antworten finden Sie in einer dreiteiligen Serie auf Ihrem Durchblickportal. (Bild: Creativ Collection)
Bernstein
15.10.2014
Verwechslungsgefahr am Ostseestrand: Schöner Bernstein oder gefährlicher Phosphor?
Die Herbstferien stehen vor der Tür. Endlich mit der Familie an die Ostsee. Lange Strandspaziergänge, Muscheln und Bernstein sammeln. Doch Vorsicht: Ein Bernstein sieht täuschend ähnlich wie ein Phosphorklumpen aus, der sich in der Jackentasche entzünden und zu gefährlichen Verbrennungen führen kann. Doch woher kommt der Phosphor? Was ist beim Sammeln von Bernstein zu beachten? (Bild: Sean Arenas - Fotolia.com)
Waermedaemmung
14.10.2014
"Wärmedämmung – was spricht dagegen?" – Neue Broschüre der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
„Millionen Schafe können nicht irren – oder doch?“ – ist der Untertitel der Energieberatung. Es geht um Wärmedämmung, insbesondere die Außenwanddämmung – ein heiß diskutiertes Thema in den Medien. Viele Hausbesitzer sind verunsichert. Was ist dran an den Schlagzeilen, wie „Stoppt den Dämmwahn“. Die Broschüre klärt auf und beantwortet die zehn häufigsten Fragen zur Wärmedämmung. (Bild: fotoflash - Fotolia.com)
Kaese Trauben und Wein
13.10.2014
Käse von Direktvermarktern und Marktständen in Hessen getestet
Ob im Hofladen oder am Marktstand, Käse aus heimischen Käsereien erfreuen sich bei Verbrauchern großer Beliebtheit. Häufig handelt es sich dabei um Produkte, die aus Rohmilch hergestellt werden. Das Hessische Landeslabor hat diese Käse untersucht. Fazit: "Ein sicheres und hygienisch einwandfreies Lebensmittel". (Bild: crolique - Fotolia.com)
Kürbissuppe
13.10.2014
Kürbis in der Küche - lecker und vielseitig verwendbar
Jetzt gibt es ihn wieder in großer Vielfalt: gelb, orange oder grün, einfarbig oder gemustert, kugel- oder birnenförmig – den Kürbis. Was steckt drin im Kürbis? Worauf sollte man beim Kauf achten? Wie lassen sich die Früchte schmackhaft zubereiten? Wussten Sie, dass sich Sommer- und Winterkürbisse am Stiel unterscheiden lassen? Wir haben Interessantes rund um den Kürbis für Sie zusammengestellt. (Bild: Vely - Fotolia.com)

Aktuelles

Warnschild Achtung
Die Firma Könecke ruft das Produkt „Könecke Deutsches Corned Beef“ und „Redlefsen Deutsches Corned Beef“ (SB-Packung in Scheiben) zurück, das im Handel bei Dohle, Penny, Aldi Nord und Kaufland vertrieben wurde. Das Mindesthaltbarkeitsdatum liegt zwischen dem 06.11. - 10.11.2014, je nach Produkt.
Warnschild Achtung
Die Firma Netto ruft Kinderpudding Kidsworld mit MHD 06.12.2014 zurück, da eine Verunreinigung mit Wasserstoffperoxid bestehen kann.
Verbraucherfenster im Gespräch
Experten-Interviews, die das VerbraucherFenster Hessen für Sie geführt hat
Folgen Sie uns auf Twitter
Aktuelle Informationen für Verbraucher - von Allergie bis Zusatzversicherung - fundiert, unabhängig, praxisnah