Hessen Logo Verbraucherfenster - Verbraucherportal der Hessischen Landesregierung hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Mann mit Kofferwagen
02.10.2014
EuGH: Airlines dürfen Gepäckgebühren berechnen
Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: Gepäckgebühren von Fluggesellschaften sind zulässig. Das gilt allerdings nur für die aufzugebenden Gepäckstücke, nicht für das Handgepäck. Und: Anfallende Zusatzkosten müssen bereits bei der Buchung transparent dargestellt werden. (Bild: Mikael Damkier - Fotolia.com)
Pellkartoffeln
01.10.2014
"Nach der Ernte behandelt" - Was bedeutet dieser Hinweis bei Kartoffeln?
Kartoffeln sind rund und gesund. Ein erntefrischer Genuss für Kalorienbewusste. Doch was bedeutet der Hinweis „Nach der Ernte behandelt“? Vielen ist unklar, welche Wirkstoffe bei der Behandlung der Kartoffeln zum Einsatz kommen – und ob diese gesundheitlich bedenklich sind. Hier sind die Fakten. (Bild: Carmen Steiner - Fotolia.com)
gekipptes Fenster
30.09.2014
Energiespartipp: Heizen und Lüften in der Übergangszeit
Mit sinkenden Außentemperaturen steigt das Bedürfnis nach wohliger Wärme im Innenbereich. Wie kann umweltfreundlich und kostengünstig in der Übergangszeit geheizt werden, damit keine Energie verschwendet wird? Worauf ist jetzt beim Lüften zu achten? Der Experte der Hessischen Energiespar-Aktion informiert. (Bild: Urs Stettler - Fotolia.com)
Verkehrsschild
29.09.2014
Vorruhestand – fröhliches Rentnerleben oder Armutsfalle?
Mit 63 oder 64 schon in Rente gehen, eine Wohnung oder ein Häuschen im Süden kaufen, das Leben noch einmal richtig genießen, vielleicht auch einem kleinen Nebenerwerb nachgehen um die Rente aufzubessern, warum nicht? Was zunächst verlockend klingt, kann sich bei näherer Betrachtung schnell als finanzielle „Rentenfalle“ erweisen. Worauf kommt es bei der Planung des vorzeitigen Rentnerlebens an? Welche möglichen Abzüge sind zu erwarten? Kann man etwas, und wenn ja wieviel, zur Rente hinzuverdienen? Diese und weitere Fragen beantwortet der folgende Beitrag (Bild: moonrun - Fotolia.de).
Parkendes Auto
25.09.2014
Fahrgemeinschaften online gründen - Portal für Berufspendler in Hessen
Wer täglich zur gleichen Uhrzeit an die Arbeit fährt, sieht auf der Autobahn auch immer wieder die gleichen Autos, meist nur mit einer Person besetzt. Der Gedanke, zusammen zu fahren und Benzin und damit Geld zu sparen, liegt nahe. Doch wie finde ich den Mitfahrer mit den passenden Fahrzeiten? Mit dem Pendlerportal Hessen lassen sich leicht Fahrgemeinschaften bilden. (Bild: Heidi Schmieder - Fotolia.com)
Notrufknopf
24.09.2014
Hausnotruf – was ist das?
Ein Sturz in der Wohnung, das Telefon weit weg – keine schöne Vorstellung für behinderte oder ältere, alleinstehende Menschen. Der Hausnotruf ist eine auf der Telefontechnik basierende technische Einrichtung, mit der im Notfall schnelle Hilfe herbeigerufen werden kann. Das VerbraucherFenster Hessen informiert über die verschiedenen Systeme, Techniken, Funktionsweisen und Anbieter (Bild: Dan Race - Fotolia.com)
23.09.2014
Saisonal und regional (VI): Fleisch und Fisch aus Hessen
Wer wissen möchte, wo es Fleisch und Fisch aus Hessen zu kaufen gibt, für den ist der Online-Einkaufsführer der Verbraucherzentrale Hessen eine große Hilfe. Damit sind Einkaufsstätten von regional erzeugtem Qualitätsfleisch und Zuchtfisch aus Hessen leicht wohnortnah zu finden. (Bild: lebensmittelfotos.com)
Knicklichtstäbe
22.09.2014
Knicklichter – intakt schön, kaputt riskant
Ob Party oder Abendkonzert – Knicklichter gehören dazu. Auch in anderen Bereichen wie beim Angeln oder Tauchen werden sie verwendet. Doch wie funktionieren Knicklichter? (Bild: puje - Fotolia.com)
Heizungsventil
19.09.2014
Wie kann ich als Mieter meine Energiekosten senken?
Die Kosten für Heizung und Warmwasser machen häufig mehr als die Hälfte der Betriebskosten einer Wohnung aus. Auch wenn die Wärmedämmung oder eine moderne Heizungstechnik Sache des Vermieters ist, so können Mieter dennoch selbst etwas tun, um Energie und damit Geld zu sparen. Die Tipps der Hessischen Energiespar-Aktion zeigen, wie es geht. (Bild: emmi - Fotolia.com)
Bacillus bacterie
18.09.2014
Schutz vor Listerien-Infektionen durch Lebensmittel
Eine Infektion mit Listerien, auch Listeriose genannt, ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die vor allem durch Lebensmittel auf den Menschen übertragen wird. Das VerbraucherFenster hat die Antworten auf die wichtigsten Fragen: Welche Personengruppen sind durch Listerien besonders gefährdet? In welchen Lebensmitteln kommen Listerien vor? Wie lässt sich eine Infektion mit Listerien durch Lebensmittel vermeiden? (Bild: Yang MingQi - Fotolia.com)
2014_lhl_tv_smart
17.09.2014
Smart-TV und Datenklau
Das Fernsehen der Zukunft geht online. Die neuen TV-Geräte werden aber auch zu Datenspionen. Das muss sich ändern! Die Nutzer müssen selbst entscheiden können, was sie von sich preisgeben wollen. (Bild: LHL)
Junge Studenten mit Lernutensilien
15.09.2014
"Holzfrei" ist gar nicht holzfrei: Warum man beim Kauf von Schulheften manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht
Blauer Engel, FSC, Euroblume – auf Papierprodukten findet man zunehmend verschiedene Umweltzeichen und Nachhaltigkeitssiegel – und verliert schnell den Überblick im Zeichendschungel. Schulhefte mit dem Blauen Engel bestehen zu 100 Prozent aus Altpapier. Dieses Umweltzeichen stellt die höchsten Anforderungen und ist damit ein verlässlicher Wegweiser auf der Suche nach umweltgerechten Papierprodukten. (Bild: Valua Vitaly - Fotolia.com)
Rauchmelder
09.09.2014
Rauchmelder: In Hessen Installationspflicht
Bei einem Wohnungsbrand ist meist nicht das Feuer, sondern der Rauch tödlich. Rauchwarnmelder warnen schlafende Personen rechtzeitig vor der Brandgefahr. Bis zum 31.12.2014 müssen in Hessen in allen bestehenden Wohnungen, ob selbst genutzt oder gemietet, Rauchwarnmelder installiert sein. Worauf ist beim Kauf von Rauchwarnmeldern zu achten? Wer ist in einer Mietwohnung für die Rauchwarnmelder zuständig? (Bild: Bertold Werkmann - Fotolia.com)
Tag des Kaffees
04.09.2014
Zum „Tag des Kaffees“ - Wissenswertes zum Lieblingsgetränk der Deutschen
Ob Show-Röstungen oder Kaffeeausstellungen, Verkostungen oder Barista-Kurse, Workshops und „Tage der offenen Tür“ mit Führungen bei Röstereien und Lagerhaltern – alles ist möglich. Am 06. September 2014 ist es wieder soweit: Ganz Deutschland feiert den "Tag des Kaffees". Warum das so ist? Fakten und Wissenswertes zum deutschen Lieblingsgetränk. (Bild: Deutscher Kaffeeverband e.V.)

Aktuelles

Warnschild Achtung
IKEA Deutschland ruft Pastaälgar Fullkorn Vollkornnudeln zurück, da nicht gekennzeichnetes Soja enthalten sein kann, wodurch allergische Reaktionen hervorgerufen werden können.
Warnschild Achtung
Der Basitenberghof Frankenberg ruft seinen Käse "Kuhweiß" mit Mindesthaltbarkeitsdatum 09. Oktober 2014 zurück. Dieser wurde am Samstag, 20. September, auf dem Landfrauenmarkt und im Bioladen am Untermarkt in Frankenberg verkauft. Der Rückruf erfolgt wegen des Verdachts auf Salmonellen.
Verbraucherfenster im Gespräch
Experten-Interviews, die das VerbraucherFenster Hessen für Sie geführt hat
Folgen Sie uns auf Twitter
Aktuelle Informationen für Verbraucher - von Allergie bis Zusatzversicherung - fundiert, unabhängig, praxisnah